x

Wechseln Sie zu:   English ?

Search icon
Search icon

Erdtankshort_300_725 copy

In Zusammenarbeit mit Fenotec hat Tokheim eine Innenauskleidung für Tanks entwickelt. Mit einem patentierten Montagesystem ist die dauerhafte Tankinnenhülle als Leckageschutz in nur wenigen Tagen montiert und garantiert jahrelangen Schutz der Erdtanks. Die Innenhülle ist eine hervorragende Lösung, wenn eine Leckage am Tank aufgetreten ist, wenn der Tank mit einer anderen Kraftstoffart befüllt werden soll, oder wenn eine Beschichtung des Tanks aufgrund starker Korrosion nicht möglich ist. Die Tankinnenhülle garantiert reduzierte Kosten, erhöhte Sicherheit und langfristigen Umweltschutz an Ihrer Tankstelle.

Die wichtigsten Vorteile für Ihr Unternehmen

Kostenersparnis

Die Lösung von Tokheim mit einer Tankinnenhülle senkt die Arbeitsund Materialkosten gegenüber der Installation eines neuen Tanks um bis zu 75 % und gegenüber einer Epoxidharz-Auskleidung um 35 %.

Geringere Ausfallzeit

Das Verfahren mit der Tankinnenhülle bedarf nur weniger Tage. Dies bedeutet eine geringere Ausfallzeit und die Tankstelle ist schnell wieder einsatzbereit.

Zukunftssicherheit

Mit der Innenhülle werden alte Tanks wieder wie neu, damit sie auch künftig für die verschiedensten Kraftstoffarten und Biokraftstoffe gerüstet sind.

Einhaltung der Umweltvorschriften

Die Tankinnenhülle ist aus hochwertigem Material gefertigt, das die aktuellen Umweltvorschriften erfüllt und eine hohe Lebensdauer garantiert.

Mehr Arbeitssicherheit

Die Lösung garantiert mehr Arbeitssicherheit, da Mitarbeiter nicht mehr im Tank selbst arbeiten müssen.

Lokales Know-how, globaler Service

Tokheim verfügt über ein internationales Servicenetzwerk, bei dem Dienstleistung an erster Stelle steht. Wir sind immer da, wenn Sie uns brauchen.

tank copy

Wie funktioniert das Verfahren

Reinigen des Tanks

Zuerst reinigt Tokheim den Tank zur Vorbereitung mittels Sand- oder Wasserstrahl. Die Reinigung erfolgt automatisch, d.h. der Tank muss nicht manuell von innen gereinigt werden.

1image

Ausmessen des Tanks

Mit Hilfe einer dreidimensionalen Lasermesstechnik wird ein exaktes 3D-Modell des Tanks erstellt. Anhand dieser 3D-Zeichnung des Tanks wird dann die Tankinnenhülle individuell gefertigt.

2image

Montage der wichtigsten Komponenten

Zunächst wird eine Montagehülle in den Tank eingebracht und aufgeblasen. Diese dient als Schutzauflage für die Tankinnenhülle, die später darauf angebracht wird. Dann wird die Innenhülle in den Tank eingebracht.

3image

Aufblasen der Innenhülle

Anschließend wird die Montagehülle wieder entfernt und die endgültige Innenhülle wird aufgeblasen. Sie dient sozusagen als “zweite Haut”. Schließlich entspricht die Innenhülle in Form und Abmessung genau dem Tank.

4image

Inbetriebnahme des Tanks

Mit einem Leckerkennungssystem wird der Tank genauestens überprüft. Nach einer abschließenden Prüfung mit einem Kamerasystem werden die Leitungen wieder angeschlossen und der Tankdeckel wird verschlossen. Der Tank ist nun wieder einsatzbereit.

5image

Weitere Informationen zur Tankauskleidung finden Sie in unserer Broschüre

Video: Tankauskleidung